DAS LEBEN DER ANDEREN

Sonntag, 4. September 2022
DIE DDR IM FILM – SELBSTBILDER UND RÜCKBLICKE
Filmbeginn: 11:00 Uhr
MIT VORFILM
Eintritt: 15,- EUR
Matinee im Kino mit Kaffee und Croissants

Kartenvorverkauf [»]

 


 

VORFILM: REVISOR – UNGESETZLICHE VERBINDUNGAUFNHAHME
DDR 1984
33 MIN · AB 0
REGIE Ministerium für Staatssicherheit

Als interner Schulungsfilm gibt REVISOR anhand eines realen Falls ungeschönten Einblick in die Arbeit des Ministeriums für Staatssicherheit.

 


 

DAS LEBEN DER ANDEREN

DEUTSCHLAND 2006
137 MIN · AB 12
REGIE & BUCH Florian Henckel von Donnersmarck
KAMERA Hagen Bogdanski
MIT Ulrich Mühe, Martina Gedeck, Sebastian Koch, Ulrich Tukur u. a.

Ost-Berlin, November 1984: Der Stasi-Hauptmann Wiesler erhält den Auftrag, den erfolgreichen Schriftsteller Georg Dreymann und dessen Lebensgefährtin, die bekannte Theaterschauspielerin Christa-Maria Sieland zu überwachen. Doch was als kühl kalkulierter, karrierefördernder Spitzeldienst geplant war, stürzt Wiesler zusehends in einen schweren moralischen Konflikt zwischen Treue zum Fahneneid, ‘Feinde des Sozialismus’ ohne Ausnahme zu bekämpfen und einem plötzlich in ihm erwachenden Humanismus.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden