29 Tage – 39 Filme – 21 Konzerte

Tägliches Programm
auf der größten Leinwand im Hunsrück

 

Der „Edgar 2020“ für den besten modernen Heimatfilm ging an den Film ES GILT DAS GESPROCHENE WORT von Regisseur Ilker Catak.

Eine lobende Erwähnung gab es für Regisseurin Katrin Gebbe und ihren Film PELIKANBLUT, der dafür mit einem Pro-Winzling 2020 ausgezeichnet wurde.

Der Preis für den besten Kurzfilm in der Kategorie Erwachsene ging an die deutsch-brasilianische Produktion von Aiky Braig für OORLAB DEHÄÄM. Der Patinnen-Preis im Kurzfilmwettbewerb für Erwachsende ging an Moritz Michel und sein Team für den Film „2020“. Der Publikumspreis 2020 für den besten Kurzfilm in der Kategorie Erwachsene ging an Arnold Haackmann für seinen Film ERWIN AM BULLDOG.

Der Pro-Winzling 2020 für den besten Kurzfilm in der Kategorie Kinder und Jugendliche ging an Leander Bauer und sein Team für URLAUB IM KOPD EXTENDED. Der Patinnen-Preis 2020 von Luise Befort für den besten Kurzfilm in der Kategorie Kinder und Jugendliche gewann das Team von Johanna Leikam mit Luisa Dämgen und Emmy Wytzes mit ihrem Film URLAUB VON ZUHAUSE. Der Publikumspreis 2020 für den besten Kurzfilm in der Kategorie Kinder und Jugendliche ging ebenfalls an den Film URLAUB VON ZUHAUSE.