FRITZI – EINE WENDEWUNDERGESCHICHTE

Mittwoch, 24. August 2022
KINDER- UND JUGENDFILM
Filmbeginn: 15:00 Uhr
Eintritt: 6,- EUR
Kino 2

Kartenvorverkauf [»]

 


 

FRITZI – EINE WENDEWUNDERGESCHICHTE

DEUTSCHLAND/LUXEMBURG/BELGIEN/TSCHECHIEN 2019
86 MIN · AB 6 · MIT EINFÜHRUNG
REGIE Ralf Kukula, Matthias Bruhn
BUCH Beate Völker

Leipzig, 1989. Liebevoll kümmert sich die zwölfjährige Fritzi um den kleinen Sputnik. Er ist der Hund ihrer besten Freundin Sophie, die über die Sommerferien mit ihrer Mutter nach Ungarn gefahren ist. Doch zum Schulanfang kehrt Sophie nicht in die Klasse zurück. Wie viele andere ist sie in den Westen geflohen. Mutig macht sich Fritzi auf die Suche nach ihrer Freundin und gerät in ein Abenteuer, das die Zukunft des ganzen Landes verändert.

Regisseur Ralf Kukula wurde 1962 in Dresden geboren, studierte an der damaligen HFF Konrad Wolf, arbeite zunächst im Dresdner DEFA-Studio für Trickfilme und gründete 1993 die Produktionsfirma Balance Film. Matthias Bruhn wurde 1962 in Bielefeld geboren. Nach seinem Graphikdesignstudium an der FH Düsseldorf begann er als Regisseur und Animator zu arbeiten. Beide haben bereits mehrere preisgekrönte Filme gedreht. Mit FRITZI – EINE WENDEWUNDERGESCHICHTE haben sie das 2009 erschienene Kinderbuch “Fritzi war dabei” von Hanna Schott verfilmt.

Die Filme der Kinder- und Jugendfilmreihe werden begleitet und moderiert von den Referent*innen Johanna Gather und Manuel Föhl vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz / Projektbüro SchulKinoWoche Rheinland-Pfalz. Neben einer kurzen Einführung in die Thematik des Films gibt es nach der Vorführung ein Publikumsgespräch mit Regisseur Matthias Bruhn‎.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden