PANEL: Wie kommt der (osteuropäische) Film ins deutsche Kino?

Sonntag, 28. August 2022
Beginn: 18:00 Uhr
Kino 1

Kartenvorbestellung [»]

Sie sehen einen Filmtrailer – im Kino, im TV oder online – oder beim Bummel durch die Stadt nur ein interessantes Filmplakat. Ihr Interesse ist geweckt. Bald machen Sie sich mit Ihren Freund*innen, dem Date oder allein auf den Weg ins Kino, besorgen sich Snacks und nehmen im gemütlichen Kinosessel Platz, das Licht geht aus und der Film beginnt…

Doch was muss eigentlich passieren, bevor Sie den osteuropäischen Film ihrer Wahl im örtlichen Kino oder bei einem Festival wie den HEIMAT EUROPA Filmfestspielen sehen können? Welche Rollen nehmen Produktionsfirmen, Weltvertriebe, Verleiher, internationale wie deutsche Festivals und schließlich Kinobetreiber dabei ein?

Antworten auf diese Fragen geben u. a.:

  • Heleen Gerritsen – Künstlerische Leitung, goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films
  • Jutta Feit – Geschäftsführerin, jip film & verleih

Weitere Teilnehmer:innen werden in Kürze bekanntgegeben!