EIN ABEND FÜR MÄNTTÄ-VILPPULA


© Timo Nieminen

Das Motto des diesjährigen rheinland-pfälzischen Kultursommers lautet »Kompass Europa: Nordlichter«. Entsprechend ist unser Fokus im Wettbewerb auf Filme aus Nordeuropa ausgerichtet – und ein ganzes Wochenende lang widmen wir uns unserem Gastland Finnland. Passend zur noch recht jungen Städtepartnerschaft mit Mänttä-Vilppula, das in der Nähe von Tampere liegt und sich als »Art Town« (also Stadt der Kunst) begreift, sollen vom 12. August bis 15. August die Lebenswelten Finnlands in den Mittelpunkt gerückt werden.

Donnerstag, 12. August 2021
Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt frei

Sitzplätze online reservieren [»]

Am 12.08. wird die Städtepartnerschaft zwischen Simmern und Mänttä-Vilppula mit ganz viel Leben gefüllt: Ein ganztägiges Webinar verbindet Schüler aus dem Hunsrück tagsüber mit Gleichgesinnten aus Finnland.

Abends richtet sich unsere Partnerstadt mit diesen & weiteren Programmpunkten an das Publikum auf dem Fruchtmarkt:

• Finnland-Talk
Was macht das Leben in Finnland so besonders?

• Präsentation der kulturellen Landschaft in Mänttä-Vilppula
Der als »Art Town« bekannte Ort besticht durch ein vielfältiges, hochkarätiges Angebot aus Kunst und Kultur – aktuell ist dort etwa eine Banksy-Ausstellung zu sehen.

• Kurzfilm IDEA
des Filmemachers Olli Huttunen aus Mänttä-Vilppula

• Fotokunst
Die beiden Fotokünstler Timo Nieminen und Marko Marin stellen ihre Werke der Ausstellung im Hunsrück-Museum und am Fruchtmarkt vor

• Finnische Musik
Zwei Bands aus Mänttä-Vilppula spielen via Live-Schalte

• Podiumsdiskussion
Welche Chancen bietet die Städtepartnerschaft in Zukunft?